Menu Close

Lampenfieber und Basteln bis zur letzten Minute

Die Neu Kalißer Narren meistern die Auftaktveranstaltung

Am Samstag den 08.02.2020 war es endlich wieder soweit … es ist wieder Karnevalszeit! Das sagte sich auch der NKCC und stieg nach Techniker- und Generalprobe in den zweiten Teil der 45. Session ein. Unter der Regentschaft von Prinz Marcus und Prinzessin Lisa und mit einem begeisterten Publikum brachte der NKCC die Mehrzweckhalle zum Beben. Mit viel Gesang, tollen Tanzgruppen und Bütten, die kein Auge trocken ließen, präsentierten sich die Aktiven unseres Vereins. Tanzende Puppen, ein wunderschöner, eisiger Winterhauch, Liebesexperten im Männerchor, eine Rockröhre oder eine Aerobicstunde für das Publikum sind nur einige Höhepunkte des aktuellen Programms.

Auch bei der letzten Veranstaltung wird kein Auge trocken bleiben, denn nicht nur die Takanars tanzen diese Saison das letzte Mal im Programm des NKCC, auch Steffen Schlünz, der Minister für Wagenbau und den Umzug verlässt nach langjähriger Tätigkeit den Elferrat. Und besonders vermissen werden wir auch Konny Martienßen, die unser Publikum in diesem Februar ebenfalls das letzte Mal in der Bütt sieht. Legendär waren ihre Auftritte als britische Queen, Mönch von Neu Kaliß, Bauer auf dem Landeserntedankfest oder ihre Herzblatt-Show. Ihre ganz besondere Art und ihre Kreativität bei der Auswahl von Themen und Charakteren waren immer eine besondere Bereicherung für die Programmveranstaltungen des NKCC. Wir freuen uns auf die nächsten zwei Veranstaltungen, auf tolle Gäste und rauschende Feste!